LANTECH GROUP: On Premise, IoT und IIoT besser absichern

Pressemeldung der Firma LANTECH GROUP
LANTECH GROUP: On Premise, IoT und IIoT besser absichern


Das IoT (Internet of Things) wächst weiter und internetfähige Geräte und digitale Elektronik werden immer öfter Ziel von Cyber-Attacken. Die Zahl zielgerichteter Angriffe nimmt in beängstigendem Maße zu. Dabei liegt der Focus immer mehr auf dem gezielten Diebstahl von Daten – etwa Kundendaten oder Daten aus der Entwicklung oder Produktion innerhalb des Feldes IIoT (Industrial Internet of Things).

Heutzutage sind Unternehmen mit Ihren Teilelieferanten so vernetzt und verzahnt, dass die existierenden Schnittstellen innerhalb der sogenannten Supply Chain besser geschützt werden müssen.

Für einen optimalen Schutz sollte die IT zunächst sorgfältig geprüft und auf Schwachstellen/Risiken analysiert werden. Außerdem – da man ein System nicht hundertprozentig absichern kann – sollte eine klare Worst-Case- und Incident-Response-Strategie definiert werden. Nur so kann ein ganzheitliches und systematisches Security-Konzept erstellt werden.

Die langjährigen Erfahrung der LANTECH GROUP-Mitarbeiter, aus diversen Projekten in unterschiedlichen Branchen, die Kenntnisse über den aktuellen Stand der Technik sowie die Sichtweise auf Datenschutz im Zusammenspiel mit dem Informationssicherheitsmanagement, ermöglichen es Ihnen ein passgenaues Angebot zu schnüren.

Untermauert wird dies durch ein umfassendes Produktportfolio, das stetig erweiterte Know-How über geschäftskritische Belange sowie die ganzheitlichen IT-Security-Systeme aus einer Hand.

Sind Sie vorbereitet:

Machen Sie den Test https://lantech.eu/cms/de/security-quick-check/

Förderung der Länder:

Im Zeitalter der Digitalisierung ist Datenschutz und Datensicherheit vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Oft fehlt es an Zeit und Geld, um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen.

Nutzen Sie deshalb das speziell in Bayern angebotene Förderprogramm Digitalbonus.

Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Der Digitalbonus ist ein wichtiger Baustein der Initiative Bayern Digital. Das Förderprogramm läuft bis zum 31. Dezember 2020.

Sprechen Sie einfach die Spezialisten der LANTECH GROUP an. Diese können Ihnen im Einzelfall noch genauer erläutern wie die Förderung auf Ihr Unternehmen angewendet werden kann.

Wer sich für Produkte, Services und Solutions der LANTECH GROUP entscheidet, der wählt zukunftssichere und passgenaue Lösungen und erhält das gute Gefühl, den richtigen Partner an seiner Seite zu haben.

Ihr Ansprechpartner: LANTECH Informationstechnik GmbH

https://lantech.eu/cms/de/informationstechnik/



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
LANTECH GROUP
Philipp-Kachel-Straße 42a
63911 Klingenberg am Main
Telefon: +49 (9372) 9451-0
Telefax: +49 (9372) 9451-122
http://www.lantech.eu

Ansprechpartner:
Björn Christophori
PR
+49 (9372) 9451-140



Dateianlagen:
    • LANTECH GROUP: On Premise, IoT und IIoT besser absichern


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.