Live auf der RFID tomorrow 2015: Witte Automotive lässt NFC-Handy zum Smartkey werden

Witte Automotive bringt Mobile Access in Autoschlösser

Pressemeldung der Firma Verlag & Freie Medien
Witte Automotive bringt Mobile Access in Autoschlösser


Fahrzeugtüren öffnen und schließen via Smartphone, und das Paket wird vom Dienstleister direkt im Kofferraum hinterlegt. Schlüsselloser Zugang wird mit NFC neu definiert. Der Automobilzulieferer für Fahrzeugschließsysteme Witte Automotive hat ein NFC-basiertes System für den Zugang und das Managen von Fahrzeugen entwickelt und ist überzeugt: „NFC ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern der logisch nächste Schritt“, wie Christian Goldschmidt und Reinaldo Mensch, Witte Automotive, erklären.

Christian Goldschmidt, Leitung Mobile Access bei Witte Automotive und Gilbert Hödl, CEO bei Tapkey, referieren auf der RFID tomorrow 2015 am 29. September in Forum 4 – „Security mit NFC und RFID“ über:

„Der Schlüssel hat ausgedient! Witte Automotive und Tapkey entwickeln innovative NFC-Zugangslösungen“

Witte Automotive wird gemeinsam mit Partner Tapkey einen VW Tiguan auf die RFID tomorrow bringen, bei dem alle Kongress-Teilnehmer live nachrüstbare Zugangslösungen mittels NFC-Smartphone testen können. An weiteren Demonstratoren zeigen die Technologieexperten das umfassende Potenzial der NFC-Technologie für Zugriffslösungen auch außerhalb des Automotive-Umfeldes.

Das europaweit größte RFID/NFC-Event am 28. und 29. September in Düsseldorf bietet Ihnen außerdem:

– 11 Technologievorträge am Developer Day

– 32 Anwendervorträge in 4 Fachforen (Industrie, Handel und Logistik, Security und Medizin) am User Day

– 37 Top-RFID-Anbieter

– +30 SpeedLabs (Workshops) der RFID-Anbieter mit Live-Demos

– Networking, Inspiration und Ideenaustausch auf mehr als 2.000 Quadratmetern Event-Fläche im Van der Valk Airporthotel

http://www.rfid-im-blick.de/de/201508262875/rfid-tomorrow-2015-witte-automotive-laesst-nfc-handy-zum-smartkey-werden.html



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Verlag & Freie Medien
Bardowicker Straße 6
21335 Lüneburg
Telefon: +49 (4131) 789529-11
Telefax: +49 (4131) 789529-20
http://www.rfid-im-blick.de



Dateianlagen:
    • Witte Automotive bringt Mobile Access in Autoschlösser


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.