Für anspruchsvolle IT-Herausforderungen

Barracuda Networks stellt mit seiner neuen 90 Terabyte Backup-Appliance eine der größten des Marktes vor / Der Barraduca Backup Server 1090 setzt neue Maßstäbe bei der Skalierbarkeit maßgeschneiderter Backup-Appliances

Pressemeldung der Firma Barracuda Networks Ltd
Barraduca Backup Server 1090



(PresseBox) Barracuda Networks, einer der führender Hersteller von Content Security-, Data Protection- und Application Delivery-Lösungen, stellt den neuen Barracuda Backup Server 1090 vor. Mit einer Kapazität von 90 Terabyte (TB) zählt er zu den größten verfügbaren Backup-Appliances überhaupt. Vor allem für große IT-Umgebungen steht damit ein einfach zu verwaltendes System zur Verfügung, mit dem Firmen ihre gesamten Backups auf einer einzigen Plattform verwalten können.

Der Barracuda Backup Server 1090 ist eine ideale Lösung für die Sicherung von 45 bis 50 TB Primärdaten mit einer Gesamtkapazität von 90 TB etwa für Retention-Files und Datenhistorien. Im Vergleich zu herkömmlichen Backup-Methoden benötigt die Appliance 20 bis 50 mal weniger Speicherplatz und ist mit einem Standard von 10 Gigabit/Sekunde Ethernet sehr schnell.

Wieland Alge, General Manager EMEA von Barracuda Networks, betont: “Die Nachfrage nach einfach zu verwaltenden Backup-Lösungen ist enorm hoch – quer über alle Unternehmen hinweg und völlig unabhängig vom Volumen der zu sichernden Daten. Deshalb bieten wir jetzt eine End-to-end-Lösung an, um Server und Applikationen sowohl in physischen als auch virtuellen Umgebungen zu schützen. Die Entwicklung des Barracuda Backup Servers 1090 ist ein unmittelbares Resultat der Kundenwünsche nach einer einzigen Plattform, um die End-to-end-Backup-Lösung in großen Umgebungen einzusetzen. Derartige Innovation und das Engagement für unsere Kunden führen dazu, dass dieser Geschäftsbereich bei Barracuda Networks das am schnellsten wachsende Produktsegment ist.”

Hoppers Hopkin, IT-Manager bei der San Francisco Municipal Transportation Agency: “Das öffentliche Nahverkehrssystem von San Francisco ist bekannt dafür, dass es eine der am meisten besuchten Städte der Welt verbindet. Dies schafft immer größere Anforderungen an Datenspeicherung. Die neue 1090-Appliance stellt uns genau die Kapazität zur Verfügung, die wir brauchen – auf einer einfachen und einheitlichen Plattform. Als große Organisation und Barracuda-Kunde wissen wir es sehr zu schätzen, wie gut Barracuda Networks auf die Belange seiner Kunden eingeht.”

Features des Barracuda Backup Server 1090

Das neue Flaggschiff im Produktportfolio besteht aus einem 4U-Gehäuse mit (34) 3 TB-Festplatten im RAID-60-Verbund und 32 Cores mit großen, gespiegelten SSD-Platten. Es liefert damit einen schnellen Datendurchsatz für die Datenbank.

Diese Hardwarekonfiguration sorgt in Kombination mit einer führenden Backup-Technology dafür, dass hier eine neue Klasse von Backup-Appliances erhältlich ist, die groß und schnell zugleich ist.

Preise und Verfügbarkeit

Der Barracuda Backup Server 1090 ist ab sofort verfügbar. Im Preis ist die einmalige Anschaffung der Hardware für 145.549 Euro und das Abonnement des Energize-Updates enthalten. Das wiederum beinhaltet eine Lizenz für die Backup-Software (unabhängig vom Server oder Applikationen) zu einem Preis von 32.049 Euro pro Jahr (alle Preisangaben zzgl. MwSt.).

Der Backup-Service in der Cloud kann in Schritten von 200 GB zu je 40 Euro pro Monat, oder mit einem kleineren, nicht gemessenem Jahresabo für die gesamte Appliance hinzu gekauft werden. Der Barracuda Backup Service ist weltweit erhältlich. Mehr Informationen stehen unter http://www.barracudanetworks.com/…

Über den Barracuda Backup Server

Der leistungsstarke Barracuda Backup Server wird vor Ort installiert und sorgt für vollständige lokale Backups von aktuellen und historischen Daten auf hohem technologischen Niveau sowie die rasche netzwerkbasierte Wiederherstellung von Daten. Barracuda Backup Server können sich selbst auf anderen Barracuda Backup-Servern an anderen Standorten replizieren. Darüber hinaus deduplizieren sie Daten an der Quelle, um überflüssige Mehrfachspeicherungen zu vermeiden. Durch Kompressions- und Verschlüsselungsverfahren sorgen die Server für eine sichere und effiziente Übertragung der Daten an andere Standorte. In Kombination mit dem Barracuda Backup Service bieten sie zahlreiche Backup-Optionen und -Szenarien für größtmögliche Sicherheit und maximale Wiederherstellungskapazitäten.

Über den Barracuda Backup Service

Der Barracuda Backup Service ist eine kostengünstige, integrierte Lösung für Backups und Notfall-Recovery vor Ort und an weiteren externen Standorten. In Kombination mit dem Barracuda Backup Server und einem Lizenzabonnement sorgt er für die Replizierung von Daten entweder in einem Cloudspeicher oder zwischen mehreren Standorten im Firmennetzwerk. Die Anwender profitieren so zeitgleich von den Vorteilen beider Modelle: Backups vor Ort für eine schnellere Wiederherstellung und sichere Speicherlösungen an externen Standorten im Sinne des Disaster Recovery. Barracuda Backup-Lizenzen bieten unterschiedliche externe Speicheroptionen zu günstigen monatlichen Gebühren und können bei Bedarf erweitert werden.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Barracuda Networks Ltd
Grove House
RG24 8 Hampshire
Telefon: +44 (1256) 316-581
Telefax: +44 (1256) 316-559
http://www.barracudanetworks.com



Dateianlagen:
    • Barraduca Backup Server 1090
Barracuda Networks Inc. kombiniert lokal installierte Gateways und Software, virtuelle Appliances, Cloud Services sowie Remote Support, um seinen Kunden Lösungen für IT-Sicherheit, Netzwerkoptimierung und Data Protection zur Verfügung zu stellen. Die umfassende Produktpalette des Unternehmens enthält unter anderem Angebote zum Schutz von Bedrohungen über E-Mail, Instant Messaging und das Internet sowie Produkte, welche die Anwendungsbereitstellung, den Netzwerkzugang, die Mailarchivierung, das Backup und die Datensicherheit verbessern. Zu den mehr als 150.000 Kunden jeder Größenordnung gehören Coca-Cola, EADS, Europcar, FedEx, Harvard University, IBM, Konica Minolta, L?Oréal und die Postbank. Sie schützen ihre IT Infrastruktur mit den kostengünstigen, leicht zu implementierenden und administrierbaren Lösungen. Das Unternehmen befindet sich in privatem Besitz. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich). Weitere Informationen stehen unter www.barracudanetworks.com zur Verfügung.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.